Jörg Sprave schießt mit Klobürsten – verrückt oder genial?

Bleistiftpistole
Bleistiftpistole aus Holz (Quelle: slingshotchannel.blogspot.de)

Jörg Sprave ist ein Kaufmann aus dem oberfränkischen Ort Burgkunstadt. Er gründete eine Firma, die vor ein paar Jahren von dem Elektronikhersteller Loewe aufgekauft wurde. Seither arbeitet er dort als angestellter Manager. Seine Hobbys sind Gewichtheben, Endurobike fahren und Wurfgeschosse bauen. Jeden Samstag tüftelt er an neuen Waffen, die er am Sonntag auf Kamera aufnimmt und auf Youtube stellt.

Ob Kartoffeln, Bleistifte, Kondome oder eben Klobürsten, Jörg findet für jeden Gegenstand eine Möglichkeit, ihn zu verschießen. Und er tut dies nicht, weil er gewaltverherrlichend ist, sondern weil es ihm Spaß macht und es für viele Youtube-User amüsant ist. Obwohl er viele Anfragen bekommt, würde er seine Waffen niemals verkaufen.

Die Energie für seine Wurfgeschosse nimmt Jörg aus Gummibändern, wie sie in einem Fitnessstudio zu finden sind. Jede Waffe wird mit Muskelkraft gespannt.

Bohlenwand
Bohlenwand (Quelle: slingshotchannel.blogspot.de)

Es muss einen ordentlichen Wumms machen, wenn die Gegenstände auf seine Bohlenwand hämmern. Kartoffeln feuert er am liebsten im gefrorenen Zustand am. Die Klobürsten-Bazooka feuert mehrere Bürsten in kurzer Zeit ab. Und alle stecken sie im Holz. Auf etwas, was sich bewegt, würde er jedoch niemals schießen.

Für seine Aufnahmen hat sich Jörg extra eine Kamera angeschafft, die in Zeitlupe aufnehmen  und somit noch spektakulärere Aufnahmen zeigen kann.

Die Konstruktionen sind oft älteren Jagdgeräten nachempfunden. Und auch sehr alte Zeichnungen über Geschosse von Da Vinci und Co. setzt Jörg in die Realität um. Mit seinem „The Slingshot Channel“ auf Youtube erreicht er mittlerweile so viele User, dass er sein Hobby zur Hauptberufung machen könnte. Er meint aber, „wenn das mein Beruf ist, was wird dann aus meinem Hobby?“. Verständlich, finde ich.

Jörg geht dem nach, was viele von uns in der Kindheit getan haben. Wer von euch hat nicht schon mal eine Steinschleuder gebaut? Mit modernen Mitteln baut er Wurfgeschosse und geht mit diesen sehr verantwortungsvoll um. Er nutzt seine seine Fertigkeiten und genialen Konstruktionen zur Unterhaltung. Keinesfalls verrückt, sondern genial! Ich bin begeistert.

Über Stefan Reinsprecht 148 Artikel
Hi, ich bin Stefan Reinsprecht, der Herausgeber von Netzkonstrukteur. Als Maschinenbauingenieur mit jahrelanger Erfahrung in der Konstruktion und Entwicklung interessiere ich mich sehr für technische Dinge. Hier erfährst Du Neuigkeiten, aber auch Grundlagen. Viel Spaß beim Lesen. Du findest mich auf Google+, Twitter oder Xing.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*