Spielzeug wird zum Landminen Detektor

Mine Kafon - Landminen Detektor
Mine Kafon – Landminen Detektor (Quelle: kickstarter.com)

Massoud Hassani ist in Afghanistan aufgewachsen. Also Kind spielte wollte er sich mit seinen Kameraden messen, indem sie durch Wind angetriebene Spielzeuge bauten und Rennen in der Wüste austrugen. Doch es war sehr gefährlich, da geschätzt ungefähr 10 Millionen unentdeckte Landminen in Afghanistan vergraben sind. Als er seinen Vater durch eine solche verlor, flüchtete er mit seiner Mutter in die Niederlande, wo er als Flüchtling aufgenommen wurde.

Heute arbeitet er als Produktdesigner und möchte seine Fähigkeiten nutzen, um seiner Heimat in Afghanistan zu helfen. Mit dem windbetriebenen Landminen Detektor Mine Kafon hat er ein beispielloses Projekt gestartet, welches viele Leben retten kann.

Mine Kafon – ein windbetriebener Landminen Detektor

Mine Kafon ist aus einem kugelförmigen Spielzeug mit vielen Beinen entstanden. Massoud Hassani hat ein Modell aus seiner Kindheit als Referenz genommen, es optimiert und die Dimensionen geändert. Mine Kafon wird durch den Wind angetrieben und rollt über durch Minen verseuchtes Gebiet. In der Herstellung kostet der Detektor gerade einmal 40 €.

Der Detektor besteht aus vielen Beinen, die in der Mitte auf eine Kugel mit Gewinde aufgeschraubt werden. Ein Bein besteht aus Bambus. Am Ende jeden Beines befindet sich ein Teller aus Kunststoff.

Rollt Mine Kafon über eine Mine, löst er diese durch sein Gewicht aus und entschärft sie. Dadurch, dass der Detektor modular aufgebaut ist, d.h. viele einzelne Beine (Detektoren) besitzt, wird durch eine detonierte Mine nicht der ganze Detektor zerstört. Massoud Hassani erhofft sich so, dass der Landminen Detektor auf einem Weg drei oder vier Minen vernichten kann.

GPS-Sensor zeichnet den Weg von Mine Kafon auf

Durch einen GPS-Sensor im Mine Kafon wird der zurückgelegte Weg aufgezeichnet. Hierdurch kann der „sichere“ Weg durch ein von Minen versuchtes Land sichtbar gemacht werden.

Hassani hat das Ziel, dass die afghanischen Einheimischen den Landminen Detektor selbst bauen können. Somit können seine Landsleute aktiv dazu beitragen, sein Heimatland wieder ein Stück sicherer zu machen.

One less mine means one safed life!

Über Stefan Reinsprecht 148 Artikel

Hi, ich bin Stefan Reinsprecht, der Herausgeber von Netzkonstrukteur. Als Maschinenbauingenieur mit jahrelanger Erfahrung in der Konstruktion und Entwicklung interessiere ich mich sehr für technische Dinge. Hier erfährst Du Neuigkeiten, aber auch Grundlagen. Viel Spaß beim Lesen.
Du findest mich auf Google+, Twitter oder Xing.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*