Ein Architekturmodell aus dem 3D Drucker

Auf Thingiverse findet man zahlreiche Modelle, die auf einem 3D Drucker gedruckt werden können. Da ich mich sehr für Architekturmodelle interessiere, habe ich nach einem solchen gesucht und bin auch fündig geworden.

Architekturmodell im Maßstab 1:65
Architekturmodell im Maßstab 1:65

Das elterliche Haus als Architekturmodell

Das Architekturmodell besteht insgesamt aus 11 einzelnen Teilen. Das Haus hat drei Stockwerke – das Erdgeschoss, die erste Etage und ein Obergeschoss. Man hat also die Möglichkeit, in jede einzelne Etage bzw. jedes einzelne Zimmer hinein zu schauen. Da auch die zwei Dächer separat sind, habe ich sie in einer anderen Farbe (Schwarz) gedruckt. So erhält das Modell noch einen besseren Kontrast.

Modell war das elterliche Haus der Konstrukteurs. Wie er schreibt, hat er es mit der kostenlosen Software openSCAD konstruiert. Wie lange er an der Fertigstellung gesessen ist, weiß ich nicht. Ich gehe jedoch davon aus, dass es sehr viel Arbeit war. Die einzelnen Teile passen nämlich per Nut und Feder zu- bzw. ineinander. So bekommt das zusammen gebaute Architekturmodell eine bessere Stabilität.

Die Nut und Feder Technik ist übrigens eine sehr gute Variante für den Zusammenhalt eines solchen Hauses.

Daten zum Architekturmodell

  • echtes Haus als Modell
  • Maßstab 1:65
  • 11 Einzelteile
  • Material: PLA Polyactide oder auch Milchsäure genannt
  • Schichthöhe beim Drucken: 0,2mm
  • Dauer des Drucks: ca. 60h
  • 3D Drucker: Ultimaker 2
  • Slice Engine: Cura

Weitere Bilder zum Haus

Zuletzt möchte ich euch noch ein paar Bilder des fertigen Drucks zeigen. Wer sich das Architekturmodell auch drucken möchte, findet es auf Thingiverse unter Thing: 5299. Für Fragen stehe ich euch sehr gerne zur Verfügung. Ich helfe, wo ich kann. Benutzt dazu einfach die Kommentarfunktion!

Es gibt zwar einige Modelle von Häusern auf Thingiverse, die meisten haben mich aber nicht angesprochen. Wer mehr Modelle sucht, wird eher auf 3D Warehouse fündig. Da aber jene Modelle nicht immer für 3D Drucker optimiert sind, bedarf es an gewissen Konstruktionskenntnissen. Man muss die Dateiformate ggf. anpassen oder die CAD Modelle entsprechend bearbeiten, da man sonst keinen Blick ins Haus bekommt.

 

Architekturmodell - Erdgeschoss
Architekturmodell – Erdgeschoss
Architekturmodell - erste Etage
Architekturmodell – erste Etage
Architekturmodell - Dachgeschoss
Architekturmodell – Dachgeschoss mit Kamin

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*