Scannen, Drucken, Kopieren und Faxen – alles in 3D

ZEUS
ZEUS – weltweit erster 3D-Kopierer (Quelle: www.aiorobotics.com)

Warum vier verschiedene Maschinen anstelle einer verwenden?

Ein Kickstarter Unternehmen hat den weltweit ersten All-In-One 3D-Kopierer entwickelt. Mit einem Knopfdruck ist es möglich, Bauteile zu scannen, drucken, kopieren oder faxen. Ingenieure von AIO Robotics wollen mit ZEUS die 3D-Drucktechnologie den Menschen näher bringen. Nach fünf Jahren Entwicklungszeit ist der Kopierer nun marktreif und wird auf kickstarter.com beworben. 

Faxen war gestern, E-Mail auch – 3D-Fax ist Zukunft!

3D-Fax ist wohl für viele Neuland. AIO Robotics versteht unter 3D-faxen das Senden eines 3D Modells von einem 3D-Drucker auf einen anderen, wobei eine sichere Datenleitung verwendet wird.

ZEUS besitzt ein Touchdisplay, das sehr einfach und übersichtlich gestaltet ist. Bei der Entwicklung hat man viel Wert auf die Benutzerergonomie gelegt. Die Abdeckung besteht aus Aluminium sowie alle Liniearkomponenten, wie z.B. die Achsführungen. Hierdurch erhält der 3D-Kopierer eine sehr hohe Steifigkeit, was sich positiv auf die Genauigkeit auswirkt.

Als Druckmaterial wird PLA verwendet. Die höchste Auflösung von ZEUS beträgt 100 µm. Der Druckbereich beträgt 26cm x 18cm x 15cm. Aufgrund dieser technischen Angaben gehe ich davon aus, dass der 3D-Kopierer für diejenigen gedacht ist, die nicht viel Wert auf eine hohe Auflösung legen.

Zum Drucken ist es nicht notwendig, einen Computer mit ZEUS verbunden zu haben. Es genügt eine SD-Karte, die einfach in den Kopierer eingesteckt wird. Jedoch ist es auch möglich, direkt aus einem CAD-Programm zu drucken oder faxen.

Über Stefan Reinsprecht 148 Artikel

Hi, ich bin Stefan Reinsprecht, der Herausgeber von Netzkonstrukteur. Als Maschinenbauingenieur mit jahrelanger Erfahrung in der Konstruktion und Entwicklung interessiere ich mich sehr für technische Dinge. Hier erfährst Du Neuigkeiten, aber auch Grundlagen. Viel Spaß beim Lesen.
Du findest mich auf Google+, Twitter oder Xing.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*